Stefan Pölt: Fisch & Frosch

Dicker Fisch

Dicker Fisch

Fisch & Frosch

© Stefan Pölt

Will einer Fisch mit Frosch vergleichen,
fällt zunächst auf, dass beide laichen.
Auch scheinen ihnen Larven, Fliegen
vom Speiseplan her gut zu liegen,
wobei – der Einwand ist valide –
beim Schnappen gibt es Unterschiede.
Im Urteil über Trockenheit
herrscht aber wieder Einigkeit.

Verschiedenartig scheint hingegen
der Drang, Gedanken bloßzulegen
und sie dem Nächsten mitzuteilen.
Der Frosch macht’s gern, der Fisch derweilen
bevorzugt, abgesehn vom Wal,
Verständigung mehr nonverbal.
So hat noch nie ein Fisch gesagt,
warum er lieber schweigt als quakt.

***

Stichwörter:
Gedichte, Humor, Stefan Pölt, Tiere, Tiergedicht, Frosch, Fisch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.